Die SEO — Agen­tur für Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung in Nord­fries­land

Bei Goog­le gefun­den zu wer­den, ist für Unter­neh­men und Fir­men enorm wich­tig, um neue Kun­den im Inter­net zu gewin­nen. Damit dies gelingt, müs­sen Web­sites nach ganz beson­de­ren Maß­stä­ben auf­ge­baut und gepflegt wer­den. Man nennt das Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung oder SEO (search engi­ne opti­mi­za­ti­on).

Onpage und Off­pa­ge SEO

Die Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung besteht im Gro­ßen und Gan­zen aus zwei Tei­len: Off­pa­ge- und Onpage SEO.

Als OnPage SEO wird der Teil der Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung bezeich­net, der direkt auf Web­sei­te ent­steht, wie die Struk­tur, die Bil­der oder die Tex­te. Off­Pa­ge SEO hin­ge­ben beschreibt den tech­ni­schen Teil der Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­run­gen, wie das Tem­pla­te der Sei­te oder die Backlinks (exter­ne Links, die auf die eige­ne Sei­te ver­lin­ken).

Die kom­plet­te Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung sorgt also für eine Ver­bes­se­rung der tech­ni­schen, struk­tu­rel­len und inhalt­li­chen Tei­le einer Web­site oder eines Shops und sor­gen so dafür, dass die eige­ne Web­site auf den vor­de­ren Plät­zen in der Goog­le-Suche erscheint.

Einer der wich­tigs­ten Bau­stei­ne des Inhal­tes sind die Key­words. Es han­delt sich dabei um die Such­be­grif­fe, unter denen Ihre Web­site gefun­den wer­den soll. Die­se müs­sen an allen rele­van­ten Posi­tio­nen unter­ge­bracht wer­den. Die Tex­te soll­ten den­noch so geschrie­ben wer­den, dass es dem Leser einen Mehr­wert bie­tet.

Seitenaufrufe_web
SEO_web

Wel­che Schrit­te müs­sen zur Onpage Opti­mie­rung unter­nom­men wer­den?

Zur Onpage Opti­mie­rung der Web­sei­te soll­ten fol­gen­de Ele­men­te ver­bes­sert oder ange­passt wer­den:

● Der Sei­ten­ti­tel und die Über­schrif­ten wer­den mit Key­words ange­passt
● Meta-Tags und Descrip­ti­on wer­den opti­miert
● Die Sei­ten­be­schrei­bung wird für die Besu­cher attrak­tiv ange­passt
● Die Tex­te wer­den mit Key­words ange­rei­chert und such­ma­schi­nen­op­ti­miert, indem man die Wort­dich­te erhöht und Syn­ony­me mit ein­bringt
● Bil­der und Vide­os wer­den rich­tig benannt
● Inter­ne Ver­lin­kun­gen wer­den gesetzt
● Quell­code Struk­tur wird auf Feh­ler über­prüft und ggf. kor­ri­giert
● Navi­ga­ti­on der Web­site wird opti­miert

Wel­che Vor­tei­le bie­tet SEO?

Mit die­sen Anpas­sun­gen ist der Grund­stein für eine gut auf­find­ba­re Web­site gelegt. Die Web­site ist dann opti­mal für Such­ma­schi­nen les­bar und das Ran­king wird sich in den kom­men­den Wochen und Mona­ten zum posi­ti­ven ver­bes­sern. Erst wenn die­se Ände­run­gen gegrif­fen haben, lohnt es sich über­haupt über Opti­mie­run­gen im Off­pa­ge-Bereich nach­zu­den­ken.

Was bie­ten wir unse­ren Kun­den?

Wenn wir von unse­ren Kun­den für die Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung beauf­tragt wer­den, küm­mern wir uns um alles was dazu­ge­hört.

Web­site-Ana­ly­se: Wir füh­ren eine aus­führ­li­che Web­site-Ana­ly­se durch, um die schwa­chen bzw. schlecht­op­ti­mier­ten Stel­len her­aus­zu­fil­tern. Somit wis­sen wir was an Arbeit anfällt und kön­nen Ihnen so ein genau­es Ange­bot machen.
Key­word-Rese­arch: Über exter­ne Tools fin­den wir her­aus wel­che Key­words in den jewei­li­gen Berei­chen am meis­ten genutzt wer­den, um die­se dann best­mög­lich in die Web­site und Tex­te ein­zu­bau­en.
SEO Anpas­sun­gen On- & Off­pa­ge: Alles was nötig ist — wie oben beschrie­ben.
Regel­mä­ßi­ges Moni­to­ring: Wir füh­ren in regel­mä­ßi­gen Abstän­den ein Moni­to­ring durch, um die Fort­schrit­te der SEO Anpas­sung auf der Web­site zu aus­zu­wer­ten. Dazu zäh­len Punk­te wie Ran­king­check, Ver­än­de­rung der Besu­cher­zah­len und Con­ver­si­on Rate (Ver­hält­nis zwi­schen Besu­cher und Käu­fer)

ranking_web